Minis 3,5 bis 6 Jahre

Wir trainieren Kinder – keine Maschinen

Frei nach dem afrikanischen Sprichwort „es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen“, möchten wir mit unserem werteorientierten Kampfkunstunterricht und dem Vermitteln von Lebenskompetenzen einen wichtigen Teil in der Entwicklung unserer Kleinen beitragen.
Der familiäre Ansatz ist uns sehr wichtig. Wir haben bewußt Abstand von traditionellen Lehrmethoden genommen, denn wir trainieren Kinder und keine Maschinen. In spielerischen Ansätzen gehen wir gezielt auf Gefahrensituationen und deren Lösungen ein. Die Kinder lernen frühzeitig Grenzen zu ziehen und „NEIN“ zu sagen.

Mobbing verhindern

Untersuchungen gehen davon aus, dass etwa 8-10 Prozent aller Kinder in der Schule gemobbt werden. Dies kann gravierende Folgen für das spätere Leben haben – sowohl bei Tätern wie bei Opfern. Deswegen gehen wir auch schon bei den Minis auf das Thema Mobbing ein. Wir entwicklen gemeinsam Strategien und Tipps, wie sich Kinder im Fall von Mobbing verhalten müssen, um den Teufelskreislauf zu durchbrechen. 

Motorische Fähigkeiten

Kampfkunst für Vorschulkinder ist mehr als nur Kampftechniken zu erlernen. Beim bewährten Kampfkunst-Programm für Kinder im Alter von 3,5 bis 6 Jahren bei uns im BB-Sports Albersdorf werden auch die motorischen Grundfähigkeiten, wie Laufen, Balancieren, Springen, Werfen, Fangen, Kriechen oder Raufen gezielt geschult und verbessert. Kampfkunsttechniken fördern dabei den koordinativen Lernprozess. Kampfsport ist auch die ideale Basis für viele andere Sportarten.

BB Sports Albersdorf

BB-Sports Albersdorf

André Büttner
Dithmarsenpark 12
25767 Albersdorf

Telefon

0173 / 80 91 192